Busreise | Deutschland | Mehrtagesreisen

Kettensägekunst im Erzgebirge

Holzkunst trifft Hochprozentiges

4 Tage
ab € 369,-

pro Person im Doppelzimmer

Verbringen Sie mit uns ein paar schöne Tage im Erzgebirge. Der Kurort Oberwiesenthal mit seinem Ortsteil Hammerunterwiesenthal liegt im sächsischen Erzgebirgskreis direkt an der Grenze zu Tschechien. Am Fuße des Fichtelbergs ist sie mit 914 Meter ü. NN die höchstgelegene Stadt Deutschlands.

Ihr Hotel:
Das 4-Erwachsenenhotel, Best Western Ahorn Hotel Oberwiesenthal, erwartet Sie mit allem Komfort. Die Zimmer sind mit Safe, 48-Zoll-TV, Radio, Kaffee- Teestation, Bad mit Dusche und WC, Fön, Bademantel, Badeslipper und kostenfreien W-LAN ausgestattet. Ein großzügiger Wellnessbereich mit Saunen, Infrarotwärmekabine, Dampfbad und Fitnessraum lädt zum Entspannen ein. Die Panoramalounge mit großer Sonnenterrasse und herrlichem Blick auf die Berge sorgt für Ihr Wohlbefinden.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Anreise am Morgen nach Oberwiesenthal.

2. Tag: Holzsägekunst und Bergstadt Freiberg

Nach dem Frühstück starten Sie mit Ihrem Reiseleiter auf Ihre Tour durch Mittelsachsen. Als erstes geht es zum Sauensäger ins Walderlebniszentrum, nach Blockhausen. Im umfangreichen Gelände bestaunen Sie Kettensägekunst vom feinsten. Staunen werden Sie über die gewaltigen Blockhäuser deren Säulen von Schnitzern aus aller Welt hergestellt wurden. Bevor Sie das Gelände wieder verlassen, können Sie eine Pause am längsten, 39,80 m langen aus einer 120 jährigen Fichte gefertigten, Tisch der Welt, gönnen. Danach geht die Fahrt weiter in die Bergstadt Freiberg. Besuchen Sie den Freiberger Dom, berühmt für die Goldene Pforte und die Silbermann-Orgel und machen Sie einen Rundgang durch die schöne Altstadt, bevor Sie Ihr Bus wieder zurück nach Oberwiesenthal bringt.  Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Autostadt Zwickau und „Hochprozentiges“

Nach dem Frühstück erwartet Sie auch heute wieder Ihr Reiseleiter, um Sie auf Ihrem Tagesausflug zu begleiten. Als erstes geht es in die Automobilstadt Zwickau. Bei einem Rundgang durch die restaurierte Altstadt sehen Sie unter anderem den Mariendom, den Kornmarkt und das Gewandhaus. Zeit zur Mittagspause und anschließend Fahrt nach Lauter. Besuch des Firmenmuseums der Firma Ernst F. Ullmann. Ein „Lauterbacher Original“ entführt Sie in die Welt der Spirituosen und natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen. Am Abend erwartet Sie wieder ein umfangreiches Buffet und anschließend können Sie beim Musikabend das Tanzbein schwingen!

4. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 3 x Übern./Frühstücksbuffet im 4-Best Western Hotel in Oberwiesenthal
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, SAT-TV und Telefon
  • Begrüßung mit regionalem Likör „Gipfeltropfen“
  • 1 Flasche Wasser bei Anreise auf dem Zimmer
  • 1 x Abendessen als regionales Schlachte-Buffet
  • 2 x Abendbuffet mit großer Salatbar und Dessertbuffet
  • Tanzabend am Samstag
  • kostenlose Nutzung von Dampfbad, der verschiedenen Saunen und der Infrarot-Wärmekabine
  • Bademantel und Slipper auf dem Zimmer
  • Ganztagesreiseleitung am 2. und 3. Tag
  • Besuch beim Sauensäger in Blockhausen mit Besichtigung von Schaustücken der Kettensägenkunst von Künstlern aus aller Welt
  • Eintritt in das Spirituosenmuseum „Alte Laborantenkunst“ mit Führung und Verkostung
  • Kurtaxe                    
Termin und Preise
4-Tages-Reise
Preis p. P.
14.05.2020 - 17.05.2020
DZ€ 369,-
14.05.2020 - 17.05.2020
EZ€ 414,-
Foto-Galerie:
Lassen Sie sich inspirieren...
Oberwiesenthal
Oberwiesenthal
Michael Schtze - Fotolia
Easy-Bus
Freiberg
Freiberg
pure-life-pictures - Fotolia
Easy-BUS
 
Reisekataloge von Thürauf Busreisen

Bestellen Sie gleich heute Ihr persönliches Exemplar unseres aktuellen Reisekatalogs:

Bestellen

Hier zu Anfrage eine Busvermietung

Sie benötigen einen Bus? Wir bieten Ihnen verschiedene Größen – bis zu 70 Personen

Anfrage

Thürauf Reisen - Newsletter anmelden

Der Newsletter von Thürauf-Reisen - immer aktuelle Reiseangebote für Sie!

Anmelden